Dicker-Pulli-Tag Bonn
Freitag, 7. Februar 2020


 


Sensibilisieren und motivieren für Klima- und Umweltschutz

Jeder kann mitmachen, jeder darf mitmachen!

Ob Unternehmen, Privathaushalt, Kita, Schule, Verwaltung...

Einfach am 7. Februar 2020 die Heizung um mindestens ein Grad herunterdrehen.

 Wird es etwas zu kalt: "Zieh 'nen dicken Pulli an!"

Laut Stadt spart dauerhaft jedes Grad weniger sechs Prozent an Heizenergie und somit Kosten und CO2

Begleitende Informationen und Aktionen machen den Dicken-Pulli-Tag zu einem nachhaltigen Klimaschutztag. Wieviel CO2 spare ich durch die Reduzierung der Temperatur ein? Wie kann ich schon mit einfachen Möglichkeiten Energie sparen und die Umwelt schützen? Wer trägt am 7. Februar 2020 den schönsten dicken Pulli?


"Wir machen mit!"- Meldet Euch!

Firmen, Schulen, Kitas, Organisationen, Privathaushalte - alle, die mitmachen und online genannt werden möchten: Schreibt uns!


"Wir machen mit! - Das Plakat zum Ausdrucken!

Das Plakat mit den gelben Pullis einfach an das schwarze Brett oder ins Fenster hängen!



Mitmachen!? Ganz einfach! 

So nehmen Schulen, Kitas und Verwaltungen  am Dicken-Pulli-Tag teil

Der Bürgerausschuss der Stadt Bonn hat entschieden

Schulen, Kindergärten und Verwaltungen (Einrichtungen in städtischen Liegenschaften), die am Dicken-Pulli-Tag teilnehmen möchten, werden bei der Durchführung durch das städtische Umweltamt unterstützt!  

Da ein Herunterdrehen der Heizungen in städtischen Gebäuden unterschiedlich geregelt wird, wenden sich Schulen, Kindergärten und Verwaltungen, die beim Dicken-Pulli-Tag mitmachen mitmachen möchten, an die Leitstelle Klimaschutz, Marion Wilde, Tel: 0228-77-5752, marion.wilde@bonn.de

Schulen benötigen zudem einen Beschluss der Schulkonferenz. Auch in Kindergärten sollten alle an einem Strang ziehen ebenso wie sich in Verwaltungen Kolleginnen und Kollegen absprechen  und die Personalvertretung einbeziehen sollten: Nur gemeinsam kann Klimaschutz gelingen! 

Ihr möchtet, dass eure Schule im Februar 2020 am Dicken-Pulli-Tag teilnimmt? Das ist ganz einfach, denn: Die Stadt Bonn unterstützt Euch bei dem Vorhaben, die Temperatur im Schulgebäude zu senken.  Und so geht's


Wie nehme ich als Privathaushalt teil?

Ganz einfach die Heizung am 7. Februar 2020 um (mindestens) ein Grad herunterdrehen!

Achtung: Lassen Sie die Räume bitte nicht komplett auskühlen! Damit ist dem Klima nicht geholfen! 

Vielleicht ist es ja sogar möglich, dauerhaft ein Grad weniger in dem ein oder anderen Raum einzustellen? Damit wäre schon viel erreicht: Laut Stadt spart dauerhaft jedes Grad weniger sechs Prozent an Heizenergie und somit Kosten und CO2!


Firmen und Institutionen in Bonn

Jeder  ist eingeladen, beim Dicken-Pulli-Tag mitzumachen! Begeistern Sie Kolleginnen und Kollegen von der Idee und finden Sie einen breiten Konsens für die Teilnahme. Sprechen Sie mit dem Bereich für Umweltfragen, beziehen Sie den Personalrat und Hausmeisterservice mit ein; interessant könnte der Dicke-Pulli-Tag auch für die PR-Abteilung sein.

Übrigens: Auch der Ausschuss für Internationales und Wissenschaft hat zugestimmt, den Dicken-Pulli-Tag zu unterstützen. So wurden die UN-Organisationen Anfang November angeschrieben und eingeladen, sich am Dicken-Pulli-Tag zu beteiligen.


Noch Fragen? Dann nutzen Sie das Kontaktformular oder: 

E-Mail: admin [at] dicker-pulli-tag-bonn.de
[at] bitte durch @ ersetzen

WarmSweaterDayBonn

 DickerPulliTagBonn


Dicker-Pulli-Tag Bonn auf Instagram